Verkehrsknoten Kochel a.See

Stau innerorts an der Kreuzung B11 und St 2061 

Regelmäßig zum Wochenende, vor Feiertagen und in der Ferienzeit besonders gibt es wegen der Ausleitung / Umleitung und des Staus am Autobahnende der A95 bei Eschenlohe massiven „Umleitungsverkehr“ durch Kochel am See. Der Stau in Kochel wird zudem verstärkt durch eine Fußgängerampel, bekannt auch als „Leberkas-Ampel“. Der Stau geht oft bis nach Schlehdorf zurück und aus Richtung Penzberg (Ausleitung von der A95) bis über den „Pessenbacher Berg“ hinaus. Navi-Geräte in den Fahrzeugen wollen den Stau am Autobahnende umfahren helfen und leiten ebenfalls über Kochel um. Damit ist der innerörtliche Verkehr stark belastet, ganz zu schweigen von Umweltbelastungen durch Auspuffgase, die dem Status Luftkurort Kochel doch arg zusetzen. So massiv jedenfalls, dass Luftmeß-Stationen im Kreuzungsbereich schon deshalb versetzt wurden.